FANDOM


"Maßgeschneiderte" Söldner

Freilandser

Freelancer example-potrait

Freilandser-Bogenschütze mit Standardbewaffnung und dem Spielerwappen auf der Ausrüstung

Die "maßgeschneiderte" Söldner (im Spiel Freilandser genannt und nicht zu verwechseln mit dem Freelancer Mod) verfügen über einen zusätzlichen, fraktionsunabhängigen Truppenbaum, der eine Vielzahl an Einheiten für alle Zwecke bietet, wenn sie auch nicht so spezialisiert sind wie die vergleichbaren Fraktionseinheiten.

Dafür können alle Einheiten in ihrer Ausrüstung angepasst werden, indem ihr im Truppfenster mit ihnen sprecht und die Dialogoption "Ich möchte Eure Ausrüstung auswählen" anklickt. Auf der dann erscheinenden Inventaransicht könnt ihr Ausrüstung vom rechten zum linken Fach oder andersherum verschieben (STR-Linksklick ist die schnellste Art und Weise, um das zu machen). Nachdem ihr die Ansicht verlassen habt, wählen alle Einheiten des gewählten Truppentyps automatisch die für ihre Zwecke beste Ausrüstung aus den Gegenständen aus, die im linken Fach abgelegt wurden.
Hinweis: Ihr solltet die Ausrüstungsfächer in der Mitte ignorieren. Jeder Gegenstand, der dort platziert wird, wird entfernt und ist für immer weg, wenn ihr die Inventaransicht verlasst.

Auf diese Weise könnt ihr das Erscheinungsbild und die verwendeten Waffen so anpassen, wie ihr es euch wünscht. Ihr könnt zum Beispiel eure Schützen zwei Köcher anstatt einem standardmäßigem Schild mitnehmen oder sie sogar nackt herumlaufen lassen. Dennoch solltet ihr bedenken, dass sie ohne die für ihre gewählte Einsatzart geeignete Ausrüstung in der Schlacht nutzlos sind.

Sigmund

Sigmund-potrait

Sigmund in a tavern.

Sigmund ist der Anwerber von dem alle Freilandsereinheiten rekrutiert werden können. Ihr könnt ihn zufällig in der Taverne einer Stadt treffen und er bietet euch jede Woche eine zufällige Anzahl (zwischen 10 und 20) Rekruten an, die ihr anwerben könnt. Außerdem erhaltet ihr von ihm einige Informationen über die anpassbare Ausrüstung und ihr könnt ihn auch für eine Gebühr von 10.000 Denare anwerben, so dass er an eurem Hof zur Verfügung steht. Wenn ihr noch nicht über eine Burg oder Stadt als Lehen verfügt, wird er euch fragen, in welcher Taverne er bleiben soll. Danach könnt ihr ihn auch in andere Städte schicken, aber wenn ihr ihn an euren Hof sendet, wird er dort für den Rest des Spiels bleiben und ihr könnt ihn nicht mehr irgendwo anders hinschicken (obschon ihr trotzdem so einfach über ihn verfügen könnt, wie über die anderen Mitgliedern eures Hofstaats).
Hinweis: In Floris 2.5 bietet er euch immer noch an, ihn anzuwerben, selbst wenn ihr ihn bereits angeworben habt. Tut dies nicht, es wird euch nur weitere 10.000 Denare kosten und es wird sich trotzdem nichts verändern.


Erweiterter Freilandser-Baum

Freilandser Exp

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki